Startseite > Aktuelles > 29.09.2021 | WICHTIGE HINWEISE zur Anreise während der Corona-Pandemie

Sehr geehrte Patientinnen, sehr geehrte Patienten,

wir möchten Sie über unsere Maßnahmen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie informieren. Es gilt, die Ausbreitung des Virus zu verhindern. In unserer Moritz Klinik behandeln wir Patienten, die zum Teil immunsupprimiert sind. Das Immunsystem dieser Patienten ist nicht voll leistungsfähig, so dass sie eines besonderen Schutzes bedürfen – dies ist unsere Aufgabe als Einrichtung im Gesundheitswesen. Aus diesem Grunde, verbunden mit unserem Wunsch, jedem Patienten die optimale Therapie zukommen lassen zu können, sind folgende Regelungen notwendig:

  1. Patienten mit einer akuten Covid-19-Erkrankung können nicht aufgenommen werden.
  2. Patienten mit Erkältungssymptomen müssen diese entweder erst vollständig auskurieren oder sich einer Testung auf SARS-COV2 unterziehen und ein negative Testergebnis nachweisen, das nicht älter ist als 48 Stunden.
  3. Zum Abgleich Ihres Impfstatus bringen Sie bitte Ihren Impfausweis mit. Der Status Ihres aufgebauten Schutzes entscheidet über die Notwendigkeit eines Abstriches mit einer eventuellen Quarantäne bis zur Befundfreigabe.
  4. Innerhalb der Klinik gilt ein Besuchsverbot. Ausgenommen ist der Bereich der Frührehabilitation. Für Patienten in der Frühreha sind am Aufnahmetag keine Angehörigenbesuche erlaubt. Dies betrifft in Doppelzimmern beide Patienten. Detaillierte Informationen dazu erhalten Sie vom Pflegepersonal.
  5. Das Tragen einer FFP2-Maske außerhalb Ihres Zimmers in der gesamten Klinik ist Pflicht.
  6. Bitte reduzieren Sie Ihre Kontakte außerhalb des Klinikgeländes auf ein notwendiges Minimum und berücksichtigen Sie die AHA-L-Formel.
  7. Bitte organisieren Sie Ihre Anreise so, dass Sie bis 09.00 Uhr bei uns eintreffen.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Ihr Team der Moritz Klinik