Impressum
|
Kontakt
|
Suche
|
Presse
|
Anfahrt
leer

Mobiles kognitives Centrum (MoKo)

Kognitive Einschränkungen, wie zum Beispiel Gedächtnis- und Aufmerksamkeitsstörungen können nach einem Schlaganfall, nach einem Schädel-Hirn-Trauma oder auch im Verlauf von Alterungsprozessen auftreten. 

Das Mobile Kognitive Centrum (MoKo) der Gräflichen Kliniken hat das Ziel, eine spezifische kognitive Therapie anzubieten und Betroffene bei Ihrem Wiedereinstieg in den Alltag und ins Berufsleben zu unterstützen. 

Unser Angebot

Nach einer differenzierten Eingangsuntersuchung bieten wir Ihnen eine intensivierte, individuell angepasste kognitive Therapie an. Bei Bedarf kann eine Abklärung der Voraussetzungen zur Fahreignung durch eine Kooperation mit dem Verkehrsmedizinischen Centrum der Moritz Klinik (VMC) erfolgen. 

Das Training wird ambulant in Bad Klosterlausnitz oder Jena durchgeführt, es besteht aber auch die Möglichkeit der Unterbringung in der Moritz Klinik (Übernachtung/Vollpension).  


Kontakt

Bei Interesse kontaktieren Sie uns bitte, um einen Termin für ein ausführliches Informationsgespräch zu vereinbaren:  

Sprechzeiten: 

Montag bis Freitag 

8.00 - 16.00 Uhr 

Telefon: 036601 49 531 oder 0152 579 209 07 oder

E-Mail moko(at)moritz-klinik.de 

(Außerhalb der Sprechzeiten ist unter der Mobilfunk-Nummer ein Anrufbeantworter eingeschaltet, bitte hinterlassen Sie uns Ihre Kontaktdaten, wir rufen Sie gern zeitnah zurück.)

Bei einem ausführlichen Informationsgespräch bekommen Sie weitere Informationen zu den einzelnen Modalitäten wie Therapieform, Intensität, zusätzliche Therapiemöglichkeiten wie z.B. logopädische, physio- und ergotherapeutische Behandlungsmaßnahmen, Behandlungskosten und bei Bedarf Übernachtungsmöglichkeiten in der Moritz Klinik.