Impressum
|
Kontakt
|
Suche
|
Presse
|
Anfahrt
leer
MoKo
Mobiles kognitives Centrum (MoKo)

Kognitive Einschränkungen, wie zum Beispiel Gedächtnis- und Aufmerksamkeitsstörungen können nach einem Schlaganfall, nach einem Schädel-Hirn-Trauma oder auch im Verlauf von Alterungsprozessen auftreten. 

Das Mobile Kognitive Centrum (MoKo) der Gräflichen Kliniken hat das Ziel, eine spezifische kognitive Therapie anzubieten und Betroffene bei Ihrem Wiedereinstieg in den Alltag und ins Berufsleben zu unterstützen. 

Unser Angebot

Nach einer differenzierten Eingangsuntersuchung bieten wir Ihnen eine intensivierte, individuell angepasste kognitive Therapie an. Bei Bedarf kann eine Abklärung der Voraussetzungen zur Fahreignung durch eine Kooperation mit dem Verkehrsmedizinischen Centrum der Moritz Klinik (VMC) erfolgen. 

Das Training wird ambulant in Bad Klosterlausnitz oder Jena durchgeführt, es besteht aber auch die Möglichkeit der Unterbringung in der Moritz Klinik (Übernachtung/Vollpension).