Impressum
|
Kontakt
|
Suche
|
Presse
|
Anfahrt
leer
Behandelbare neurologische Erkrankungen
Folgende neurologische Erkrankungen werden in der Moritz Klinik behandelt:
  • Zustand nach Hirninfarkt und Hirnblutung (Schlaganfall)
  • Multiple Sklerose und andere entzündliche Erkrankungen von Gehirn und Rückenmark (Meningitis und Enzephalitis)
  • Schädel-Hirn-Trauma
  • Verletzung von Rückenmark und peripheren Nerven (außer kompletten Querschnittslähmungen)
  • Polyradikulitis (Nervenwurzelentzündungen) und Polyneuropathie
  • Tumore und raumfordernde Prozesse an Gehirn und Rückenmark
  • Metabolische, toxische und hypoxische Schäden von Gehirn und Rückenmark
  • Degenerative Erkrankungen des zentralen und peripheren Nervensystems, Morbus Parkinson
  • Muskelerkrankungen (Myopathien)
  • Kopf- und Gesichtsschmerzen