Impressum
|
Kontakt
|
Suche
|
Presse
|
Anfahrt
leer
Symposien
Bad Klosterlausnitzer Symposien
31. BAD KLOSTERLAUSNITZER SYMPOSIUM (Nr. 31SYMP 1/17)

01. April 2017 (Fachbereich Orthopädie)

8.30 - 16.00 Uhr

Thema: 

"Der (schwer)verletzte Patient – vom Unfallort bis zur Rehabilitation"

 Hier kommen Sie zum Programm.

Informationen zu den Referenten:  hier

Hinweis: Nach Drucklegung des Programms erhielten wir die Zusage, dass Herr Jens Gunter Schmidt, Fachberater Orthopädietechnik der AOK PLUS, den Vortrag „AOKplus-Strategie der prothetischen Versorgung der unteren Extremität“ um 15.00 Uhr übernehmen wird. 

Anerkennung durch die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV): Die Veranstaltung ist als Fortbildung „Reha-Management/Reha-Medizin“ im Sinne der Ziffer 5.12 der Anforderungen der gesetzlichen Unfallversicherungsträger nach § 34 SGB VII zur Beteiligung am Durchgangsarztverfahren anerkannt. 

 

Einstufung durch die Landesärztekammer Thüringen: 7 Punkte, Kategorie A


2. MITTELDEUTSCHES VERBRENNUNGSSYMPOSIUM (Nr. MVS2017)

17. Juni 2017

 Hier kommen Sie zum Programm.

 

„Anerkennung durch die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV)

Die Veranstaltung inkl. Teilnahme an einem der beiden Workshops ist als Fortbildung „Reha-Management/Reha-Medizin“ im Sinne der Ziffer 5.12 der Anforderungen der gesetzlichen Unfallversicherungsträger nach § 34 SGB VII zur Beteiligung am Durchgangsarztverfahren anerkannt.“